Unser Tipp – Schlafen bei Hitze

Unser Tipp – Schlafen bei Hitze

Unsere Tipps für die warmen Sommernächte, damit Sie sich ausreichend erholen können, denn bei über 20 Grad kühlen die Häuser, Wohnungen und Zimmer nichtmehr richtig ab.

Tipps zum Schlafen bei Hitze

Unsere Tipps gegen die Hitze im Sommer:

Die Wärme aussperren indem die Fenster- und Glasflächen verdunkelt werden, Rollos und Rolladen unten lassen. Wählen Sie eine Sonnenabweisende Farbe oder Beschichtung, wenn möglich.

Nasse Laken und Handtücher für das Raumklima. Hängen Sie nasse Laken oder Handtücher vor das Fenster oder die Balkontür. Da Baumwolle feuchtigkeit optimal abspeichert sollte diese Material verwendet werden.

Fussbad am Abend und zwar Kalt. Erfrischend und Entspannend. Blut wird in die Beine gelenkt und der Kopf hat Zeit um abzuschalten

Weniger (Schlafzeug) ist mehr. Dicke Decken sollten vermieden werden. Es empfiehlt sich Laken oder leichte Decken, am besten aus Baumwolle zu verwenden.

Cool, Cooler, Kühlschrank. Haben Sie schon einmal daran gedacht Ihre Schlafsachen wie Pyjama und Co zum kühlen in den Kühlschrank zu legen? Nein, dann sollten Sie das versuchen.

Umkehreffekt – Sie alle kennen es im Winter, die Wärmeflasche oder den Wärmebeutel. Mit kalten Wasser fühlen und mit ausreichend Zeit zum kühlen in den Kühlschrank oder das Kühlfach legen.

Warmduschen hilft. Gerade im Sommer sollten wir Warm duschen, weil unser Körper genau dann abkühlt

Richtig Lüften. Am sinnvollsten ist es morgens und Abends zu lüften. Lüften Sie Fensterweise um Zugluft zu vermeiden.

Zusammengefasst kann uns der Kühlschrank und diverse haushaltsübliche Hilfsmittel einen großen Dienst im Sommer erweisen.

Bleiben Sie auf dem laufenden: NeuigkeitenGlasreinigungBaureinigungHausmeisterserviceGrünpflege

OBSFM2018

Kommentare sind geschlossen.