Haushaltsnahe Dienstleistungen

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Wir sind Partner bei Modellprojekt Haushaltsnahe Dienste Baden Württemberg in Aalen (Ostalbkreis) und im Landkreis Heidenheim an der Brenz

Haushaltsnahe Dienste Aalen - Heidenheim an der Brenz
Haushaltsnahe Dienste Aalen – Heidenheim an der Brenz

Unsere Service im Bereich Haushaltsnahe Dienstleistungen

Haushaltsreinigung, Bügelservice, Wäschepflege/Reinigung

Hecken schneiden, Rasen mähen, Kehrwoche, Laubentfernung und Winterdienst

Projektbeschreibung:

Die Anforderungen der Arbeitswelt lassen sich nicht immer mit den eigenen Ansprüchen an die familiären Aufgaben und die Hausarbeit in Einklang bringen. Um Beruf und Familienaufgaben bestmöglich unter einen Hut zu bringen, arbeiten viele Frauen und Männer häufig in Teilzeit, obwohl sie gerne ihre berufliche und damit auch finanzielle Situation durch einen möglichst vollzeitnahen Job verbessern wollen.

Das Modellprojekt wird gefördert von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und dem Diakonischen Werk Württemberg.

Projektziel

Mit dem Modellprojekt „Haushaltsnahe Dienstleistungen“ werden Berufstätige, Wiedereinsteigende und Arbeitslose bei der Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Haushalt unterstützt.

Die Unterstützung erfolgt als finanzieller Zuschuss in Form eines Gutscheins für die Inanspruchnahme von haushaltsnahen Dienstleistungen. Haushaltsnahe Dienstleistungen sind beispielsweise Tätigkeiten aus den Bereichen der Hauswirtschaft wie Reinigen, Kochen, Bügeln sowie Gartenpflege.

Durch das Modellprojekt ist es möglich, das Arbeitszeitvolumen zu erhöhen oder beizubehalten. Dadurch können sich beispielsweise Möglichkeiten im beruflichen Fortkommen eröffnen. Zudem stärkt dies die eigenständige Existenzsicherung und vermindert das Risiko von Altersarmut.

Gutscheinberechtigte

Unterstützung können Sie erhalten, wenn Sie Familienaufgaben (Kind/er unter 18 Jahren oder pflegebedürftige Angehörige) haben und

  • wieder in Teilzeit in den Beruf einsteigen,
  • bereits in Teilzeit arbeiten und ihre wöchentliche Arbeitszeit erhöhen oder
  • bereits mindestens 25 Wochenstunden arbeiten und ihre Arbeitszeit aufgrund der Familienaufgaben reduzieren müssten.

Text und Informationen:

Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V. – Neckarstraße 207 -70190 Stuttgart


Unser ausgezeichneter Service

GebäudereinigungHausmeisterservice Grünpflege