Sauberes Hotelzimmer – Auf was kommt es an?

Sauberes Hotelzimmer – Auf was kommt es an?

Sie kennen das – Über die Anfahrt zum Flugahafen, das Chek-In und Boarding bis zum Hotel ist es oft ein langer Weg, der mit viel Zeit verbunden ist. Dann Endlich im Hotel angekommen wartet bereits das Zimmer auf Sie. Doch worauf kommt es in einem sauberen Hotelzimmer an. Wir lösen auf.

Der Zimmerdurft oder Geruch – Der erste Eindruck entsteht durch den Geruch des Zimmers beim öffnen der Zimmertüre. Regelmäßiges lüften und regelmäßiges Reinigen ( auch der Teppiche) beugt Gerüche vor. Mit Lufterfrischern können Sie zudem für einen neutralen Geruch installieren. Gardinen, Vorhänge und Deko sind regelmäßig zu waschen.


Das Bett ist meistens der Mittelpunkt des Zimmers. Schweiß, Hautpartikel und Batkerien lassen sich auf ihm nieder und locken so Milben und andere Schädlinge an. Das täglichr Wechseln der Bettwäsche und der Lacken sollte deshalb Standard sein. Um die Hygiene nachhaltig aufrecht zu erhalten sollten zudem die Matratzen regelmäßig gereinigt werden.


Das Bad – Gerade im Bereich der Sanitären Anlagen wie Toilette, Dusche und Co muss gründlich und Sauber gereinigt werden. Verfärbungen an Fliesen müssen mit professionellem Sanitärreiniger und Ausrüstung regelmäßig grundgereinigt werden. Die Ablussrohre sind regelmäßig durchzuspülen, Die penible und hygienische Reinigung und Desinfektion von Pissoir und WC sind unerlässlich. Sorgen Sie auch im Bad oder WC für angenehme Gerüche und kontrollieren Sie in regelmäßigen Abständen. Tauschen Sie die Klobürste einmal im Monat.


Müll und Staub oder auch das tägliche leeren der Mülleimer sowie das Staubwischen sind unabdingbar für eine saubere Umgebung.


Professioneller Service: GlasreinigungBaureinigung Grundreinigung

OBSFM2018

Kommentare sind geschlossen.
Jetzt Anrufen

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.